Air de famille

Navigation :

Mont d’Or

Ein unnachahmlicher Geschmack und eine traditionelle Herstellung.

Die Käsespezialität des Haut Doubs kann nur zwischen dem 15. August und dem 15. März hergestellt werden.

Sie werden ihn nicht das ganze Jahr über essen können!

Die Käsespezialität des Haut Doubs kann nur zwischen dem 15. August und dem 15. März hergestellt werden.

Unser Mont d’Or ist einer der letzten Käse, der noch komplett handwerklich hergestellt wird. Zuerst wird er auf einem Brett gereift, dann, eingebunden in ein Fichtenholzband, wird er in seiner Holzschachtel gereift, die ebenfalls aus Fichtenholz des Juras besteht. Der Käse ist für die Käseplatte geeignet oder wird im warmen Zustand verzehrt, indem der Käse im Ofen mit ein wenig Jura-Wein erhitzt wird. Jedes Jahr wird unser Mont d’Or für seine Qualität und seinen unvergleichlichen Geschmack ausgezeichnet.

 

*Der Missbrauch von Alkohol ist gefährlich für die Gesundheit

symboles partage (Fb, Tw, Pin, G+)

Vous avez une question ?

Le saviez-vous ?

Eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOC
Eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOC

Eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOC (frz. Appellation d’Origine Contrôlée) ist ein Schutzsiegel und kann nur dann angewendet werden, wenn die Produkte aus einer bestimmten Region stammen und das Produkt dort hergestellt (gereift) wurde und das Produkt auf traditionelle Weise hergestellt wurde. Die AOC-Käse genießen Anerkennung auf europäischem Niveau und tragen eine neue Bezeichnung AOP: geschützte Ursprungsbezeichnung (Appellation d’Origine Protégée)

Die kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOP
Die kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOP

Die geschützte Ursprungsbezeichnung AOP ist ein offizielles Zeichen von Qualität und Herkunft. Dieses Zeichen ist zu erkennen dank seiner Farben Rot und Gold. Es kann nur von den Behörden an kollektiven Gruppen von Herstellern vergeben werden, die in föderativer Struktur vereinigt sind :  l’Organisme de Défense et de Gestion (Organisation für den Schutz und die Verwaltung der AOC/AOP).

Historisch wurde diese Bezeichnung  eingerichtet, um den Betrug zu bekämpfen (gesetz von 1905). Das Konzept AOP (Appellation d’Origine) wurde in 1935 zu  AOC (Appellation d’Origine Contrôlée) und öffnete  sich in 1990 den gesamten Agrarerzeugnissen und Lebensmitteln.

Seit dem 1° Mai 2009 ist das europäisches Logo  verbindlich für die europäische Lebensmittel ;  deren Produktion ,Umsetzung und Herstellung finden  in einer bestimmtem Gegend statt, nach einem anerkannten Können und bestimmter Spezifikation. Nur Wein darf die Bezeichnung AOC behalten (  VO 01/01/2012).              

 

Vereine, Betriebstrat oder Käseliebhaber, Geniessen Sie auch über den Direktverkauf in unserem Chalet.

Lesen Sie Mehr

Vereine, Betriebstrat oder Käseliebhaber, Geniessen Sie auch über den Direktverkauf in unserem Chalet.

Lesen Sie Mehr

Vereine, Betriebstrat oder Käseliebhaber, Geniessen Sie auch über den Direktverkauf in unserem Chalet.

Lesen Sie Mehr