Air de famille

Navigation :

Morbier

Ein Käse mit Charakter

Die Milchproduzenten, die häufig in den hochgelegenen Bergregionen lebten, hatten nicht genug Milch, um den Käse in einem Mal herzustellen. Sie hatten die Idee, die Dickmilch (der noch nicht gereifte Käse), hergestellt mit der Milch des Morgen-Melkens, mit einer dünnen Schicht Asche zu bedecken, damit sie konserviert bleibt. Am Abend vervollständigten sie den Käse mit dem zweiten Melken des Tages. So wurde die bekannte schwarze Linie geschaffen, die den geschmackvollen, traditionellen Käse charakterisiert.

Der Morbier Le Montagnon ( Marke für die Käse aus Franche-Comté mit Rohmilch hergestellt) wird in den Hochebenen des Doubs von Hand hergestellt. Er kann nach dem Essen, aber auch als Aperitif genossen werden, oder aber in einem Hauptgericht verwendet werden sowie als leckerer Snack Zwischendurch.

symboles partage (Fb, Tw, Pin, G+)

Vous avez une question ?

Nos médailles

 Concours Général Agricole 2019 : 1 Médaille d'Argent

Le saviez-vous ?

Eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOC
Eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOC

Eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOC (frz. Appellation d’Origine Contrôlée) ist ein Schutzsiegel und kann nur dann angewendet werden, wenn die Produkte aus einer bestimmten Region stammen und das Produkt dort hergestellt (gereift) wurde und das Produkt auf traditionelle Weise hergestellt wurde. Die AOC-Käse genießen Anerkennung auf europäischem Niveau und tragen eine neue Bezeichnung AOP: geschützte Ursprungsbezeichnung (Appellation d’Origine Protégée)

Die kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOP
Die kontrollierte Herkunftsbezeichnung AOP

Die geschützte Ursprungsbezeichnung AOP ist ein offizielles Zeichen von Qualität und Herkunft. Dieses Zeichen ist zu erkennen dank seiner Farben Rot und Gold. Es kann nur von den Behörden an kollektiven Gruppen von Herstellern vergeben werden, die in föderativer Struktur vereinigt sind :  l’Organisme de Défense et de Gestion (Organisation für den Schutz und die Verwaltung der AOC/AOP).

Historisch wurde diese Bezeichnung  eingerichtet, um den Betrug zu bekämpfen (gesetz von 1905). Das Konzept AOP (Appellation d’Origine) wurde in 1935 zu  AOC (Appellation d’Origine Contrôlée) und öffnete  sich in 1990 den gesamten Agrarerzeugnissen und Lebensmitteln.

Seit dem 1° Mai 2009 ist das europäisches Logo  verbindlich für die europäische Lebensmittel ;  deren Produktion ,Umsetzung und Herstellung finden  in einer bestimmtem Gegend statt, nach einem anerkannten Können und bestimmter Spezifikation. Nur Wein darf die Bezeichnung AOC behalten (  VO 01/01/2012).              

 

Cuisinez Les RECETTES

Vereine, Betriebstrat oder Käseliebhaber, Geniessen Sie auch über den Direktverkauf in unserem Chalet.

Lesen Sie Mehr

Vereine, Betriebstrat oder Käseliebhaber, Geniessen Sie auch über den Direktverkauf in unserem Chalet.

Lesen Sie Mehr

Vereine, Betriebstrat oder Käseliebhaber, Geniessen Sie auch über den Direktverkauf in unserem Chalet.

Lesen Sie Mehr